2021 07 ab funk

Am 19. September 2021 führte die Freiwillige Feuerwehr Micheldorf die Abschnittsfunkübung Süd aus.

Beübt wurde der Funkverkehr mit dem Digitalfunk sowie der Umgang mit der Karte und Netzteiler.

Auch das feuerwehrtechnische Allgemeinwissen der Teilnehmer wurde auf die Probe gestellt.

2022 11 vu tech 01Am 09. September 2022 fand unter der Leitung von HBM d.F. Oberhauser Wolfgang und HLM Hofmann Christian die Technische Übung statt.

Übungsannahme war ein Fahrzeug das sich überschlagen hatte und sich eine Verletzte Person die sich nicht mehr selbst befreien konnte.

Nach der Lageerkundung wurde sofort das absichern des Fahrzeuges und die Betreuung des Verletzten durchgeführt.

Nachdem der Zugang für die ''Sanitäter'' geschaffen wurde, wurde ein Rettungsweg geschaffen der über den Kofferraum führte.

Mithilfe unseres Spineboards wurde die Person befreit und der ''Rettung'' übergeben.

 

Nach dem Ende der Übung, wurde noch eine Fortbildung eingelegt.

Die das Hantieren mit Greifzug, Umlenkrolle und Seilwinde des LF-A beinhaltete.

2022 10 gesbrand ffmdf 01

OBI Schmidthaler Stefan und von der FF Micheldorf OBI Oberndorfinger Michael leiteten die Gesamtübung Brand in Ottsdorf am 08. Juli 2022.

Übungsannahme war Brand Landwirtschaftliches Objekt.

Die FF MDF und wir stellten je einen Atemschutz Trupp zur Personensuche und im Anschluss wurde mit einem HD und einem C-Rohr die Brandbekämpfung gestartet.

Zeitgleich bauten wir von einem Hochbehälters eine ca. 400 Meter lange Zubringerleitung zum Tank2 der FF MDF auf.

Nach der Übung wurde das Objekt gemeinsam besichtigt und im Anschluss fand die Nachbesprechung statt.

2022 09 tf schlauch strahlrohr 01Am 03. Juni 2022 fand die Truppführer Ausbildung Branddienst mit Schwerpunkt Schlauchmanagement und Strahlrohrführung statt.

Die GrKdten HBM Schmidthaler Daniel und HBM Weinberger Jonas übernahmen den Theorieteil, im Anschluss wurde die praktische Anwendung unter der Leitung von OBI Schmidthaler Stefan und Bi Pracherstorfer Richard beübt.

2022 08 hoehenrettung 10HBI Huemer Bernhard und AW Müllauer Wolfram hatten am 07. Mai 2022 die Höhenretter Übung über.

Das Übungsstichwort lautete Personenrettung aus Silo.

Nach der Lageerkundung wurde ein Atemschutzführer mit Klettergeschirr ausgerüstet, um zur Bewusstlos ''verletzten'' Person vorrücken zu können.

Mittels Umlenkrolle wurde dann der AS-Führer zur dieser Person hinunter gelassen.

Im Anschluss wurde die bewusstlose Person eine Fluchthaube und ein Dreieckstuch angelegt.

Mit der Umlenkrolle wurde er dann zur offenen Lucke hochgezogen und gerettet.

 

Die Übungsziele wurden hier hervorragend erfüllt.