2024 03 02 ges brand 01Am 16. Februar 2024 Fand unter der Leitung von BI Pracherstorfer Richard und HBM d.F. Mair Matthias die Gesamtübung Brand statt.

Bei der Übung wurde angenommen das ein Baum brennt und droht auf das nahe stehende Wohngebäude sich Auszubreiten.

Da keine Menschen oder Tiere gefährdet waren, wurde umgehend die Löschleitung und der Löschangriff umgehend gestartet.

Weiters wurde im Anschluss noch die Alarmstufe 2 Theoretisch durchgegangen und durchbesprochen.

2024 03 01 forst 01

Unter der Leitung von OBI Stefan Schmidthaler fand am 19. Januar 2024 die erste Übung des Jahres statt.

Die angenommene Situation war, dass sich ein Baum auf den Brustkorb einer Person gelegt hatte. Nach der sicheren Sicherung des Baumstamms wurde die eingeklemmte Person erfolgreich mithilfe von Hebekissen befreit.

Im Anschluss wurde die Rettung einer Person, die in eingebrochenem Eis lag, intensiv trainiert.

2023 14 schere spreitzer 01

Am 10. November 2023 fand unsere letzte Übung dieses Jahres statt, die von OBI Schmidthaler Stefan und BI Pracherstorfer Richard geleitet wurde.

Der Schwerpunkt lag auf dem Training mit hydraulischem Rettungsgerät, das bei Verkehrsunfällen eingesetzt wird.

Die Instruktion begann mit einer detaillierten Erläuterung zur richtigen Verwendung von Schere und Spreizer, um effektiv eine Rettungsöffnung zu schaffen.

Anschließend konnten die Teilnehmer das Gelernte direkt an einem beschädigten Auto praktisch umsetzen.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt der Firma Krabbe, die uns die Durchführung dieser Übung ermöglicht hat.

Ebenso möchten wir der FF Kirchdorf unseren Dank aussprechen, die uns ihr hydraulisches Rettungsgerät zur Verfügung gestellt hat.

2021 07 ab funkAm 13. Oktober 2023 führte die Freiwillige Feuerwehr Steyrling die Abschnittsfunkübung Süd durch.

Bei dieser Übung lag der Schwerpunkt auf dem effektiven Einsatz des Digitalfunks sowie dem geübten Umgang mit Karten und Netzteiler.

Darüber hinaus wurde das feuerwehrtechnische Allgemeinwissen der Teilnehmer auf die Probe gestellt.

2023 13 besonderemenschen 01

Am 4. Oktober 2023 führten wir gemeinsam mit der FF Micheldorf eine Übung im Heim für Besondere Menschen in der Schön durch, wo ein neues Gebäude errichtet wurde.

Die angenommene Situation für diese Übung war ein Zimmerbrand mit einer vermissten Person.

Die Einsatzleitung priorisierte als erste Maßnahme den Atemschutz für die Personensuche und die Brandbekämpfung.

Nach unserer Ankunft am Übungsort wurde ein Atemschutztrupp entsandt, um den Ersttrupp zu unterstützen.

Darüber hinaus legten wir eine Zubringerleitung von einem Hydranten zum Tank der FF MDF, um eine zuverlässige Wasserversorgung sicherzustellen.

Durch die effektive Zusammenarbeit der beiden Atemschutztrupps konnte der Brand schnell gelöscht werden.

Die vermisste Person wurde ebenfalls zügig und sicher gefunden, wir brachten sie mit vereinten Kräften ins Freie.

Das ambitionierte Ziel der beiden Übungsleiter, OBI Oberndorfer Michael und OBI Schmidthaler Stefan, wurde dank der ausgezeichneten Zusammenarbeit rasch und sicher erreicht.

 

Unser besonderer Dank gilt den beiden Brandschutzbeauftragten und der Heimleitung, die diese Übung ermöglicht haben, sowie für die köstliche Verpflegung im Anschluss.