10 brand molln 01

Am 08. November 2020 stand in Molln, Ortsteil Breitenau, ein Wohnhaus in Brand.

Die Einsatzleitung löste Alarmstufe 2 aus.

Wir und 10 weitere Wehren standen im Einsatz mit ca.200 Mann.

Ein Nebengebäude stand im Brand und griff auf das Wohnhaus über.

Unsere Aufgabe bestand darin, mit unserer B-Schlauch-Haspel vom Brandobjekt zur Wasserentnahmestelle Süd eine 2te Zubringerleitung über ca.500 Meter zu legen.

Unsere Fox4 setzten wir in der Mitte der Leitung und speisten die Leiter Kirchdorf.

Im Einsatz: LFA, MTFA; FF Breitenau; FF Frauenstein; FF Kirchdorf; FF Leonstein; FF Micheldorf; FF Molln; FF Pernzell; FF Ramsau/KI; FF Steinbach/Steyr; FF Wagenhub;

Dauer: 5 Stunden

2020 09 kuechenbrand 02

Am 14. Oktober 2020 wurden wir und die FF Micheldorf zu einem Brand Wohnhaus alarmiert.

Nach dem Eintreffen stellte sich heraus das es sich um ein Küchenbrand handelt.

Das Brandgut wurde abgelöscht und ins Freie gebracht.

Danach wurde die Wohnung noch mit dem Hochleistungslüfter überdruckbelüftet.

 

Im Einsatz: LFA; FF MDF mit RLFA-T, Tank-4000, KDO

Dauer: 1 Stunde

00 symbolfoto1Am 05. September 2020 wurden wir von einem Autofahrer informiert, dass der Güterweg Rinnerberg durch einen Baum auf der Straße nicht passierbar ist.

Bei Eintreffen fanden wir den Baum bereits neben der Staße vor, ein vorbeikommender Forstarbeiter hatte die Straße bereits geräumt.

Somit konnte die Einsatzbereitschaft rasch wiederhergestellt werden.

 

Im Einsatz: LFA

Dauer: 45 Minuten

2020 07 containerbrand 01Am 03. September 2020 wurden wir mit 3 weiteren Feuerwehren zu einem Containerbrand nach Kirchdorf alarmiert.

Zwischen zwei Mehrparteienhäusern ist im Bereich einer Müllinsel ein Brand ausgebrochen welcher auf die Fassaden der beiden Häuser und deren Dachstühle übergegriffen hat.

Wir unterstützten die FF Kirchdorf bei den Löscharbeiten, dem Entfernen der Gebäudefassaden und stellten den Atemschutzreservetrupp.

 

Im Einsatz: LFA; FF Kirchdorf; FF Micheldorf; FF Schlierbach

Dauer: 2,25 Stunden

2020 08 oelspur 01Am 03. September 2020 wurden wir um die Mittagszeit zu einer Ölspur alarmiert.

Die Ölspur erstreckte sich über ca. 3 Kilometer von der Forststraße Hirschwaldstein bis nach Atzelsdorf.

In Absprache mit der Polizei wurde das Öl gebunden und Ölspurtafeln aufgestellt.

 

Im Einsatz: LFA, MTFA

Dauer: 1 Stunde