2021 05 kuechebrand 05Am 29. Juli 2021 wurden wir und die FF Micheldorf zu einem Einsatz mit dem Stichwort ``Brand Gebäude Menschenansammlung´´ alarmiert.

Beim Eintreffen war der Brand schon aus, da Arbeiter einer angrenzenden Werkstatt mit Feuerlöscher den Brand schon bekämpfen konnten.

Der Atemschutztrupp von FF MDF kontrollierte in den oberen Stockwerken den Kamin.

Zeitgleich wurden noch mit einem Hochleistungslüfer die Räumlichkeiten rauchfrei gemacht.

Wir stellten einen Reserve-Atemschutz-Trupp bereit.

 

Im Einsatz: LF-A; FF MDF mit Tank 4000, KDO, RLFA-T;

Dauer: 1,5 Stunden

Fotos: Jack Haijes

2021 04 rika bma 02Am 04. Mai 2021 wurden wir und die Freiwillige Feuerwehr Micheldorf zu einem Brandmeldealarm an der Flugfeldstraße in einem Industriebetrieb Alarmiert.

Nach der Lageerkundung der Einsatzleitung der FF MDF wurde ein Fehlalarm eines Brandmelders festgestellt und man konnte Entwarnung gegeben werden.

 

Im Einsatz: LF-A, MTF-A; FF MDF mit Tank 4000, MTF 1, MTF 2;

Dauer: 45 Minuten

Fotos: Jack Haijes 



2021 04 burgAm 02. Juni 2021 wurden wir und die Kameraden der FF Micheldorf um 1 Uhr nachts aus dem Schlaf gerissen.

Wiederum war es zum Glück ein Fehlalarm in der Burg.

Nach der Lageerkundung konnten rasch Entwarnung gegeben werden und alle wieder in einrücken.

Im Einsatz: LFA, MTFA; FF MDF mit KDO, RLFA-T

Dauer: 45 Minuten

2021 03 fehlalarm burg 02Am 06.Mai 2021 wurde die FF Micheldorf und wir zu dem ersten Brandmeldealarm bei der Burg Alarmiert.

Nach dem Eintreffen konnte nach der Lageerkundung rasch Entwarnung gegeben werden, da es sich um ein Fehlalarm eines Brandmelders handelte.

Nach der Absprache mit dem Brandschutzbeauftragten wurde der Melder zurückgesetzt und der Einsatz beendet werden.

 

Im Einsatz: LFA, MTFA; FF MDF mit KDO, RLFA-T, Tank 4000, KLFA;

Dauer: 2 Stunden

Fotos: Jack Haijes

2021 02 fahrzeugbergung 01Am 13. April 2021 früh ist auf der Burgkreuzung ein KFZ hängen geblieben.

Durch den Schnee konnte das Fahrzeug nicht mehr vor oder zurück.

Wir befreiten es aus der unglücklichen Lage und begleiteten das Fahrzeug bis ins Tal.

 

Im Einsatz: LFA

Dauer: 1 Stunde