00 symbolfoto2Am 15. September wurden wir mit der FF Micheldorf zu einer Segelfliegerbergung alarmiert.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass dieser am Pröller Hang in einer Strauchschicht abgestürzt war.

Gemeinsam mit dem Roten Kreuz, Bergrettung und Polizei konnte der Absturzort rasch gefunden und der Pilot leicht verletzt aus dem Wrack befreid werden. Er wurde anschließend durch den Notarzthubschrauber Martin 3 ins LKH Kirchdorf transportiert.

 

Im Einsatz: LFA; FF MDF mit 5 Fahrzeugen; RK KDF, Notarzt KDF, Bergrettung KDF, Rettungshubschrauber Martin 3, Polizei KDF und Segelflieger MDF-KDF

Dauer: 2 Stunden

brandw1 20072019Am 20. Juli 2019 wurden wir mit dem Alarmstichwort Brand Wohnhaus mit den Feuerwehren Leonstein, Micheldorf(MDF) und Molln alarmiert.

Die Einsatzleitung übernahm die FF MDF. Bei der Anfahrt wurde die Alarmstufe 2 durch die FF MDF ausgelöst.

Die Einsatzleitung übergab uns den Befehl die Wasserversorgung herzustellen.

Wir unterstützten den Löschangriff mit einem Atemschutz-Trupp.

Im Einsatz: LFA; FF Frauenstein, FF Kirchdorf, FF Klaus, FF Leonstein, FF MDF, FF Molln

Dauer: 4 Stunden

 

Die FF MDF stellt die Brandwache mit einem TLF bis zum nächsten Tag.

eins hansbrudlAm 14. Juli 2019 wurden wir gemeinsam mit der FF Micheldorf zu einem Brandeinsatz in die Hans-Brudl-Straße alarmiert.Vor Ort wurde starke Rauchbildung aus einem Fenster in einem Wohnblock registriert.

Der Atemschutztrupp der FF Micheldorf drang in das Gebäude vor und konnte den Entstehungsbrand rasch bekämpfen.

Ereignisursache war eine eingeschaltete Herdplatte, wodurch es zu starker Rauchentwicklung kam. Im Anschluss wurde das Gebäude belüftet. 

 

Im Einsatz: LFA; FF MDF mit KDO, RLFA-T und TLF 2000; Polizei Kirchdorf

vu1 b138 230062019Am 23. Juni 2019 wurden wir mit der FF Micheldorf und FF Klaus zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Die FF Micheldorf übernahm als erst eintreffende Wehr die Einsatzleitung.

Wir regelten und leiteten den Verkehr um die Unfallstelle herum.

 

Im Einsatz: LFB-A2; FF Klaus mit KDO, RLF und LFB; FF MDF mit KDO, RLF, SRF und MTF2;

Dauer: 1,75 Stunden

bma 18 03 2019Am 31. Mai 2019 wurden wir und die FF Micheldorf zu einem BMA-Industriebetrieb alarmiert.

Vor Ort konnte die Alarmierungsursache auf staubimmissionsreiche Arbeiten zurückgeführt werden, die letztendlich einen Täuschungsalarm verursachten.

 

Nach Lageerkundung und Absprache mit dem betrieblichen BSB konnte Entwarnung gegeben werden. 

 

Im Einsatz: LFB-A2; FF MDF mit KDO, RLFA-T