2021 01 erprobung 01Am Samstag den 13. März 2021 führte unsere Jugend die Erprobung in der Wehr durch.

In diversen Stationen konnten Ettinger Philipp (1. Erprobung), Hebesberger Felix (2. Erprobung) und Hebesberger Tim(3. Erprobung) ihr Wissen, unseren Kommandant HBI Huemer Bernhard, unter Beweis stellen.

Zum Abschluss der bestandenen Erprobung wurden die neuen Aufschiebe Schleifen ausgeteilt.

 

Wir Gratulieren zur bestandene Erprobung

Unser heutiges Jugendtreffen fand mit dem Schwerpunkt Erste Hilfe statt.

Dabei wurden ein Notfallcheck, eine Armruhigstellung mit Dreieckstuch, Wundverband, Druckerverband und eine Wiederbelebung (Reanimation) beübt.

Weiters wurde theoretisches Fachwissen vermittelt, wie das richtige Vorgehen bei Unfällen mit elektrischer Spannung, die Erkennung eine Herzinfarkts oder Schlaganfalls und das richtige Alarmieren der Einsatzkräfte.

hb wissenstest bronze Mit dem 15. Februar 2021 dürfen wir endlich wieder mit der Jugendfeuerwehr weitermachen.
Natürlich freute sich unsere Jugend schon sehnsüchtig auf den Termin!
Somit konnten wir gleich mit dem Wissenstest lernen anfangen, welcher Corona bedingt heuer auf 3 verschiedene Termine aufgeteilt wurde.
Unser Termin ist am 20. März 2021.

Am 24. Dezember 2020 wurde das Friedenslicht unter der aktuellen Corona Maßnahmen von uns in Altpernstein, Atzelsforf, Seebach, Weinzierl und Weinzierler Brücke ausgetragen.

Die Jugendgruppe der Feuerwehr Altpernstein möchte sich nochmals für großzügigen Spenden bedanken und wünscht allen Micheldorfer/innen Frohe Weihnachten und einen gutes neues Jahr 2021.

friedens holDa heuer Corona bedingt die Friedenslicht Messe in St. Florian nur im kleinen Rahmen stattfand, waren von unserem Bezirk Kirchdorf nur unser Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Helmut Berc, HAW für Jugendarbeit Florian Tretter und ein Jugendfeuerwehrkind aus Schlierbach am 17. Dezember 2021 in St. Florian um es nach Kirchdorf zu bringen.

Die Feuerwehr Kirchdorf hat sich dankenswerter Weise dazu bereit erklärt, sich um das Friedenslicht zu kümmern um es für die anderen Wehren des Bezirkes abholbereit zu machen.